+49 (0) 2631 8244 100 info@eco-mark.de

Laserkabine by EcoMark

Laserbeschriftungs­anlage für Serienteile und große Bauteile

Laserbeschriftungsanlagen für die Industrie 4.0 eignen sich für eine flexible und automatisierte Laserkennzeichnung. Durch die automatische Vergabe von Seriennummern, können kleine und mittlere Serien, sowie große Bauteile bis zu 1.400 mm Länge beschriftet werden.

Laserbeschriftungsanlage kleine und mittlere Serien - EcoMark

Laserbeschriftungs­anlage für kleine und mittlere Serien und Bauteile bis 1.400 mm Länge

Hochwertiges Branding in der Industrie

Laserbeschriftungen oder Lasermarkierungen finden Anwendung in unterschiedlichen Branchen, wie z. B. in der Automobilindustrie, in der Luft- und Raumfahrtindustrie, in der Medizintechnik oder in der Pharma- und Lebensmittelindustrie. Eine Vielzahl von Daten, darunter Barcodes, Texte und/oder Nummern können direkt auf die Werkstücke gelasert werden. So entfallen Verpackungs- und Kennzeichnungs­materialien wie Aufkleber und Papier und Plastik. Weitere Vorteile wie Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung und Chemikalien oder auch die sehr geringen laufenden Kosten und die Wartungsfreundlichkeit, runden das Angebot der Laserkennzeichnung ab. Mit einer Laserbeschriftungs­anlage haben Sie ein zuverlässiges Industrie 4.0 -fähiges Kennzeichnungssystem!

Laserbeschriftungsanlage kleine und mittlere Serien - EcoMark
Laserbeschriftungsanlage für kleine und mittlere Serien
Laserbeschriftungsanlage - EcoMark

Besonderheiten unserer Laserbeschriftungs­­anlagen

Laserbeschriftungsanlagen ready für die Industrie 4.0

\

Verfahrbarer Laser auf 3 Achsen

Die Laserkennzeichnung in unseren Beschriftungsanlagen eignet sich für kleine und mittlere Serien, sowie für Bauteile bis 1.400 x 750 x 500 mm.

Mit der EcoMark Laserkennzeichnungsanlage können beliebig viele Laserungen im 3 dimensionalen Raum durchgeführt werden. Jede Laserung kann sich dabei auch unterscheiden.

Der verfahrbare Laser kann X, Y und Z-Koordinaten mit verschiedenen Laserinhalten abfahren.

Laser in Laserbeschriftungsanlage - EcoMark

Modular aufgebaute Anlage

Die Laserbeschriftungs­­anlage ist modular aufgebaut und verfügt über viele anpassbare Optionen:

  • Große manuelle Tür oder automatische Hubtür
  • Große seitliche Türen
  • Windows Industrie PC
  • Diverse Schnittstellen über die EcoMark-Software
  • Integrierte Steuerung
  • Adapter für alle führenden Laserhersteller.

Automatische Generierung von Seriennummern

Die Laserbeschriftungs­anlage ist einfach programmierbar für die automatische Kennzeichnung von Serien.

Zum Markieren von Werkstücken besteht außerdem die Möglichkeit, vollautomatisch IDs oder Seriennummern zu generieren.

Einfache Bedienungs­software

Die moderne und einfach bedienbare Software der Anlage ist fertig für Industrie 4.0 und es werden keine Programmierkenntnisse benötigt. Sie ist für die Verwaltung von Produkten, Kunden, Aufträgen und Benutzerrechten bestens geeignet.

Es besteht die Möglichkeit zur Übernahme von Daten aus ERP- oder Produktionssystemen. Optional kann auf allen EcoMark Laserkennzeichnungsmaschinen für Metall oder Kunststoff auch eine OPC UA Schnittstelle eingerichtet werden.

Sollten Fragen aufkommen, können wir über die Fernwartung in der Regel schnell helfen.

Software für Laserbeschriftungsanlage - EcoMark

Laserbeschriftung in Laserbeschriftungs­anlagen

Anhaltende und sichere Kennzeichnung

Laser schreiben extrem schnell, dauerhaft und zuverlässig. Der Vorteil bei Lasern ist, dass sie keine Verbrauchsmaterialien wie Tinte, Farbbänder oder Etiketten benötigen. Der Laser beschriftet berührungslos, weshalb auch leicht gewellte und empfindliche Oberflächen einfach beschriftet werden können.

Die zu erwartenden Lebensdauer von Lasern liegt je nach Laser zwischen 50.000 und 100.000 Betriebsstunden. Als Betriebskosten fallen weder Verbrauchsmaterial noch Wartungskosten an!

Für unterschiedliche Aufgabenstellungen und Materialien werden verschiedene Laserarten und Leistungsstärken in unsere Lasermaschinen verbaut:

CO2-Laser

Der Kohlenstoffdioxidlaser, kurz CO2-Laser gehört zusammen mit dem Faserlaser zu den am häufigsten industriell eingesetzten Lasern zur Laserbeschriftung. Da der CO2 Laser sehr effizient und dazu noch kostengünstig ist, eignet er sich besonders zur Laserkennzeichnung von Holz und von Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Brötchen und Eiern.

Faserlaser

Der Faserlaser, auch unter dem Namen „Festkörper-Laser“ bekannt, gehört zusammen mit dem CO2 Laser zu den am häufigsten industriell eingesetzten Lasern zur Lasergravur. Der Faserlaser bietet höchste Strahlqualität sowie Energiedichte. Er ist somit ideal, um Materialien mit hoher Dichte mit einer Lasergravur zu versehen. Darunter stehen Materialien wie Metalle oder Kunststoffe.

Kontakt

Ihr Experte für Laserbeschriftung & Lasergravuren

Sie haben Fragen oder Interesse an unseren Lasermaschinen? Nehmen Sie Kontakt auf!

EcoMark GmbH

+49 (0) 2631 8244 100

+49 (0) 2631 8244 29

info@eco-mark.de

Gumbinnenstraße 4

56566 Neuwied
Deutschland