+49 (0) 2631 8244 100 info@eco-mark.de

Zufriedene Kunden von EcoMark

Veganis

Anforderung:

Veganis suchte einen Partner, um einen großen österreichischen Lebensmitteleinzelhändler mit Natural Branding beliefern zu können. Das Hauptaugenmerk lag dabei auf der Flexibilität, um Wechsel bei PLU Nummern sowie Einstellungen an der Laserintensität schnell und problemlos durchführen zu können.

Ablauf:

Die vollausgestattete NB 6002 wurde im März 2019 ausgeliefert und läuft seitdem durchgehend, um die Volumina des österreichischen Lebensmitteleinzelhändlers abdecken zu können. Aufgrund der schnellen, induviduellen Anpassungsmöglichkeiten kann Veganis dadurch eine Prozessoptimierung gestalten, da auf jeden Reifengrad der Früchte eingegangen werden kann.

Seine vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten und die einfache Handhabung machen den NB6002, von Eco Mark, zum idealen Gerät für unsere Anforderungen. Wir werden auch in Zukunft stark auf die Kennzeichnungslösung natural branding setzen.

Christoph Mick

Geschäftsführer, Veganis GmbH

Eosta B.V.

Anforderung:

Eosta suchte für die Erweiterung der Natural Branding Kapazitäten einen Partner, der eine flexible Lösung entwickelt. Ziel war es, dass Sie selbst auf andere Bedingungen wie z.B. ein Wechsel des Herkunftslandes von Früchten schnell reagieren können. 

Der Reifegrad, das Herkunftsland oder durch die Jahreszeit verändern sich die Eigenschaften von Obst und Gemüse. Bisher waren Sie dann auf externe Hilfe angewiesen, die das Ergebnis von den Veränderungen aber nicht direkt begutachten konnte. So dauerten selbst kleinste Veränderungen in den Einstellungen mindestens einen Tag.

Ablauf:

Die Maschine wurde schon mit den wichtigsten Funktionen ausgeliefert und dann stetig weiterentwickelt. Jetzt haben wir eine Serienmaschine, mit der wir die Kennzeichnung von Obst und Gemüse individuell schnell anpassen können. Jede Frucht benötigt spezielle Einstellungen an der Maschine für das optimale Branding.

Gerade durch die erweiterten Kapazitäten des EcoMark-Systems könne man nun zum Beispiel auch auf die Wünsche großer Handelsketten schnell eingehen.

Eosta hat mit Natural Branding seit Beginn der Zusammenarbeit mit EcoMark Millionen von Verpackungen (Etiketten, Transportschalen und Folien) eingespart. Insbesondere in der Produktsparte Ingwer sind die Erfolge sicht- und messbar:

  • 68.000 kg weniger Verpackungen pro Jahr
  • 310.000 kg weniger CO2-Emissionen pro Jahr oder einer Fahrstrecke von 2,5 Millionen km mit dem Auto.

Wir haben mit EcoMark mehr als einen bloßen Maschinenlieferanten gefunden. EcoMark bindet uns in den Entwicklungsprozess des Natural Brandings ein und das System ist für alle zukünftigen Bedarfe offen. 

Paul Hendriks

Verpackungsspezialist, Eosta

KSM Castings

Anforderung:

Ziel war es, einen DMC – Code durch Laserbeschriftung auf ein Getriebegehäuse aus Aluminium Druckguss aufzubringen. Des Weiteren musste der DMC Code mittels einer Kamera auf Lesbarkeit geprüft werden. Der Ausschuss sollte direkt aussortiert werden.

Ablauf:

Die Werkstücke werden manuell auf einen Werkstückträger an der Einlegestelle eingelegt. Über das Transportband werden die Produkte in den Laser Sicherheitsbereich befördert. Die richtige Ausrichtung und Lage der Produkte wird über ein Poka-Yoke System erreicht. Eine mechanische Klappe am Eingang des Lasertunnels überprüft die Einlegetiefe, sodass es bei falscher Lage zu einem automatischen Stoppen der Anlage kommt. Die automatische Produkterkennung vor der Laserstation überprüft die Belegung des Werkstückträgers und startet den Laserprozess. Nach der Laserung des DMC-Codes wird eine Überprüfung der Lesbarkeit durch eine Kamera durchgeführt. Die Ergebnisse werden an die folgende Markierstation weitergeleitet, sodass die Produkte dort in i.O. und n.i.O. Produkte eingeteilt und mittels Farbmarkierung mit Tinte markiert werden. N.i.O. Produkte werden über eine Rutsche ausgeschleust. I.O. Produkte werden über ein Pick and Place System aus den Werkstückträgern des Transportbandes ausgehoben und auf ein Förderband abgelegt. Von dort werden die Produkte manuell entnommen.

ifasol

Anforderungen:

Individuelle Gestaltung von Aluminium Designschienen bis zur einer Länge von 2500mm mittels Laserbeschriftung zur Steigerung der Produktbewerbung und professioneller Umsetzung von Kundenwünschen. Dabei muss die Beschriftung auf unterschiedlichster Beschichtung möglich sein: pulverbeschichtet, eloxiert, lackiert, Aluminium roh oder gebürstet.

Ablauf:

Die Schienen werden manuell und parallel zur Laserung in die Magazinplätze eingelegt und mittels eines kugelgelagerten, präzisen Führungssystems platziert, dass mit einer Werkstückaufnahme vier verschiedene Profile beschriftet werden können. Eine automatische Messeinrichtung gibt die Werkstücklänge an die Steuerung weiter. Der Laserraum ist immer abgeschlossen, sodass den Schutzrichtlinien folgend die Laserklasse 1 erfüllt wird. Nach der Laserung des QR-Codes werden die Schienen manuell entnommen.

Kontakt

Ihr Experte für Laserbeschriftung & Lasergravuren

Sie haben Fragen oder Interesse an unseren Lasermaschinen? Nehmen Sie Kontakt auf!

EcoMark GmbH

+49 (0) 2631 8244 100

+49 (0) 2631 8244 29

info@eco-mark.de

Gumbinnenstraße 4

56566 Neuwied
Deutschland