Das Verfahren der Laserbeschriftung ist um einiges wirtschaftlicher als das Etikettieren. Man spart große Mengen an Verbrauchsmaterialien wie z.B. Plastikverpackungen und Etiketten sowie weiteren Zusatzstoffen, welche das Etikett auf dem Produkt fixieren. Für all diese Verbrauchsmaterialien entfallen Lagerhaltungskosten, da sämtliche Etiketten direkt in der Datenbank der Maschine gespeichert werden. Zusätzlich spart man sehr viel Zeit, da die Beschriftung innerhalb weniger Minuten geändert oder angepasst werden kann. Somit kann ein Verpacker kurzfristig auf Änderungen oder neue Vorgaben reagieren. Die Maschinenkosten sind sehr gering und die Ausgestaltung des Prozesses (d.h. die Handhabung der Produkte vor und hinter der Maschine) wird auf den Materialzyklus des Verpackers angepasst, sodass die Effizienz gesteigert werden kann. In vielen Fällen ist die Produktivität der Laserbeschriftung schon jetzt über derer anzusiedeln welche die bisherigen Etikettier-Maschinen bieten konnten. Dadurch dass Verbrauchsmaterialien und Manpower gespart werden kann ist Natural Branding ein Verfahren was zugleich ökonomisch und ökologisch arbeitet. Ebenfalls zu nennen wäre, dass die Maschine NB3002 universell genutzt werden kann, d.h. alle Produkte auf dieser Maschine markiert werden können. Das bedeutet, dass die Maschinenkapazitäten optimal ausgenutzt werden können und auf der anderen Seite Umrüstzeiten gespart werden.